Paradis Artificiels 13. bis 20. Mai

Into the City, Paradis Artificiels - 20.05.2012

Irgendwo in der Stadt steht ein Wohnmobil, behängt mit viel goldenem Lametta. Jeden Tag in der kommenden Woche wo anders. Wo verrät www.paradisartificiels.at. Drinnen sitzen Drogen-Experten und werden interviewt. Was sie sagen, wird mit Lautsprechern nach außen übertragen und als Live-Stream über Webradio versendet (www.paradisartificiels.at). An der JUKEBOX kann man wählen, welche Art von Musik man gerne hört. Je nachdem, ob man lieber Hip Hop, Klassik oder Heavy Metal mag, bekommt man eine bestimmte „Songline“ zugewiesen. Man bekommt einen knallroten Umschlag in die Hand gedrückt, dann wartet man auf seinen „Tripberater“.

 

Camping Paradis © Franziska Faust

Camping Paradies ©Franziska Faust

 

 

 

 

 

 

 

 

(more…)

Ein Gespräch mit Jörg Lukas Matthaei über Drogen und Mainstream-Gesellschaft

Into the City, Paradis Artificiels - 24.04.2012

Unter dem Label „matthaei & konsorten“ sind in den letzten zwölf Jahren an die 40 Arbeiten im Bereich „performing arts & diskursproduktion“ entstanden – in erster Linie partizipative, interaktive Theaterprojekte im öffentlichen Raum. Im Projekt PARADIS ARTIFICIELS werden matthaei & konsorten unterschiedlichste Wiener mit Drogenerfahrung porträtieren und den Besuchern auf außergewöhnliche Weise nahe bringen. Into the City hat Jörg Lukas Matthaei zwischen Dortmund, Berlin und Wien am Telefon erreicht.

(more…)