Urban Sounds of Turkey ©Aylin Gungor

Urban Sounds of Turkey

Into the City Opening

Die Musiker Hakan Vreskala und DJn Ipek eröffnen Into the City mit einem Open Air-Konzert vor dem Festivalzentrum in der Quellenstrasse. Hakan Vreskala wird am Eröffnungswochenende zusätzlich ein Unplugged-Konzert spielen und einen Workshop für Türkische Trommel abhalten. {more}

Die Quellenstraße mit ihrer überraschenden Dichte an türkischen Imbissen, Friseuren, Beauty-Parlours und Handy-Shops durchschneidet den 10. Bezirk gemächlich von West nach Ost, passiert dabei den Viktor-Adler-Platz und endet unvermittelt unter der Südosttangente. Rundum entstand und entsteht ständig Neues: Monte Laa, Zentralbahnhof, Heller Park, Loft City.

In der Quellenstraße eröffnet Into the City zum ersten Mal ein temporäres Festival–zentrum in Zusammenarbeit mit der Gebietsbetreuung Stadterneuerung im 10. Bezirk.

Der türkisch-kurdische Sänger und Musiker Hakan Vreskala zog 2001 nach Schweden, um an der Königlichen Musikakademie in Stockholm Weltmusik zu studieren. Seitdem tourt er mit Musikern aus Südosteuropa, der Türkei und Schweden quer durch Europa. Die Wut über die Gewalt und den Hass im Umgang mit der kurdischen Minderheit in seiner türkischen Heimat drückt er in seiner punkigen Interpretation traditioneller Lieder aus.

Die deutsch-türkische Berliner DJn Ipek Ipekçioglu beschreibt ihre Musik als eine Mischung aus türkischer Popmusik, orientalischer und asiatischer Musik, Balkan und Elektro. Sie ist Musikproduzentin, Aktivistin und Kuratorin. Zuletzt erschien die von ihr kompilierte CD-Reihe Beyond Istanbul.


Eröffnung und Open Air-Konzert mit DJn Ipek und Hakan Vreskala & Band

Djn IPEK ©Luis Cobelo

Der kurdisch-türkische Sänger Hakan Vreskala tritt erstmals mit seiner schwedischen Band in Wien auf. Eröffnet wird der Abend durch Superar – Chöre, gemeinsam mit Chören aus Favoriten und der deutsch-türkischen DJn Ipek Ipekçioglu.

Ort: Festivalzentrum
Gebietsbetreuung Stadterneuerung im 10. Bezirk
Quellenstrasse 149, 1100 Wien
Termin: 12. Mai, 17.30 Uhr
Eintritt frei

Trommelworkshop mit Hakan Vreskala

Hakan Vreskala ©Hakan Vreskala / 0fokus Production

Am Tag nach dem Eröffnungskonzert, gibt es die einmalige Chance, bei Hakan Vreskala einen Trommelworkshop zu besuchen. Hakan Vreskala begann seine Karriere als Perkussionist bei dem kurdischen Sänger Şivan Perwer. In seinem Workshop gibt er Tips zum Spiel mit der traditionellen Türkischen Trommel.

Ort: Festivalzentrum
Gebietsbetreuung Stadterneuerung im 10. Bezirk
Quellenstraße 149, 1100 Wien
Termin: 13. Mai, 16 Uhr
Eintritt frei

Hakan Vreskala Unplugged Konzert

Hakan Vreskala solo ©Hakan Vreskala

Hakan Vreskala kehrte im Juni 2012 von einer umjubelten Brasilien-Tournee zurück, wo er seine erste CD „Her köyde bir deli var”, zu Deutsch: „Jedes Dorf hat einen Verrückten”, präsentierte. Seine Musik ist eine Mischung aus Punk, Rock, Balkan, Rap, Ska und traditioneller Musik. Seine Texte sprechen soziale und politische Themen an.

Ort: Festivalzentrum
Gebietsbetreuung Stadterneuerung im 10. Bezirk
Quellenstraße 149, 1100 Wien
Termin:
13. Mai, 20 Uhr
Eintritt frei

[x]

Teilnehmen

Trommelworkshop mit Hakan Vreskala

Hakan Vreskala verwendet bei seinen Auftritten die traditionelle Türkische Trommel.
In Workshops gibt er Tipps für Anfänger.

Ort: Festivalzentrum
Gebietsbetreuung Stadterneuerung 10
Quellenstraße 149, 1100 Wien
Termin: 13. Mai, 16 Uhr
Eintritt frei